Monate: September 2017

Olivenölfabrik Hatzipetros

Die Hatzipetros Olivenfabrik liegt auf der Hauptstraße zwischen Tigaki und Marmari auf der linken Seite von Kos kommend und kann man eigentlich kaum übersehen. Lisa, Schwiegertochter in der 3. Generation, hat uns herzlich begrüßt und ich habe durch sie viel neues in der „Olivenwelt“ gelernt: Weltweit gibt es ca. 250 verschiedene Olivensorten, in Griechenland ca. 60 und auf Kos immerhin noch 7. Die Ernte der grünen Oliven beginnt im Oktober bis Anfang Februar, die der schwarzen im November und zieht sich bis März. Acht Kilogramm der grünen Oliven und fünf Kilo der schwarzen ergeben gerade mal einen Liter Öl. Ein gutes Olivenöl erkennt man unter anderem am Säuregehalt: Er sollte 0,8 % nicht überschreiten. Der Säuregehalt des Öls der Hatzipetros Familie liegt bei 0,4 %.  Er ist allerdings nicht auf den Flaschen oder Dosen aufgedruckt, da er sich jährlich ändert, die Behälter aber für mehrere Jahre produziert und verwendet werden. Jedoch ist der Säuregehalt nur einer der Wert von den insgesamt 27, die von der EU zur Olivenöl Analyse zugrunde liegen. Nach der Ernte entsteht …

Griechisches Schulsystem

Nun ist tatsächlich offiziell: Meine 16 jährige Tochter geht für das neue Schuljahr nach Deutschland, um dann dort 2019 ihr Abitur zu machen. Nicht einfach als Mama, wenn die Grosse schon so früh das Haus verlässt, aber ich weiß, dass es die richtige Entscheidung ist. Melina hegt schon seit Jahren den Wunsch in Deutschland das Abitur zu machen. Die Entscheidung kann ich sehr gut verstehen, denn das Schulsystem ist hier sehr marode und veraltet: Die Grundschule zieht sich in Griechenland über 6 Jahre, dann kommen 3 Jahre Gymnasium entspricht unserer Gesamtschule, dann 3 Jahre Lykeio, was dann mit der Abiturprüfung abgeschlossen wird. Verschiedene Schultypen gibt es hier nicht, und somit auch keine unterschiedlichen Schulabschlüsse. Schon bei der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens: Der komplette Jahrgang wird hier eingeschult, Melina ist im Dezember geboren und wurde mit 5 Jahren als jüngste in ihrer Klasse eingeschult. Kann- Kinder gibt es nicht – es besteht zwar die Möglichkeit das Kind später einzuschulen, jedoch kann man es dann nicht weiterhin in Kindergarten bzw. in die Vorschule schicken. Das …

Weine von Kos Teil 3/Triantafullopoulous

In der gleichen Gegend wie das Weingut der Familie Hatziemmanouil findet man auch das der Familie Triantafyllopoulos: Von der Hauptstraße von Kos kommend, kurz nach Tigaki findet man ein Wegweiser auf der linken Seite und nach nur wenigen 100 m findet man das Anwesen, dass schon gewisse Ähnlichkeit mit Falcon Crest aufweist: Vor der Kelterei ein großer Pool des Besitzers umgeben von Palmen. Das Gebäude ist sehr großzügig mit vielen großen Räumen für Verköstigungen und Veranstaltungen, dazwischen hübsche und themenbezogene Deko. Die Familie Triantafyllopoulos begann mit dem ersten Anbau erst im Jahre 1996 und die mit dem Weingut im Jahre 2001, dass 2500 qm groß ist. Aber nicht nur die Kelterei, sondern auch die Weinberge umfassen inzwischen 12 Hektar und ist somit das größte Weinbaugebiet auf Kos. Und man hat bei der Probe einen wunderschönen Blick über Reben bis zur Küste. Eine Führung wurde uns leider nicht angeboten, aber auf der Webseite habe ich erfahren, dass seit 2005 der Önologe Christos Papagiannis der Familie zur Seite steht und mit seiner Hilfe gelang es auch, dass das …