Monate: August 2020

Kosblogger auf ARTE – und wie hat sich die Saison auf Kos entwickelt?

Last Updated on August 23, 2020 by AnjaMit dem Saisonstart auf Kos Anfang Juli durfte ich als Protagonistin das Team von ARTE begleiten. Als Bloggerin verschaffte ich mir mit dem Kamerateam einen Eindruck  über die Ängste und Hoffnungen der Einwohner. Jeder von uns war zu dem Zeitpunkt mit der Frage beschäftigt: Wird es Touristen geben? Wird der Virus mit Urlaubern eingeschleppt? Viele Geschäfte, Hotels, Restaurants und Bars haben sich entschieden, die Saison nicht zu öffnen. Drei Monate waren durch den verspäteten Saisonstart schon verloren, wirtschaftlich für viele nicht mehr lohnenswert und riskant. Besonders die Hotels hatten ein großes Risiko zu tragen: Es gab viele Stornierungen aufgrund von Flug Annullierungen, einige Grenzen von europäischen Ländern waren noch geschlossen.  Tatsachen, die bei vielen Hoteliers den Optimismus schwinden ließ. Was ist, wenn Personal eingestellt wird, die Pools befüllt sind, alle technischen Einrichtungen gewartet sind, auf Hochtouren laufen und nach ein paar Wochen erneut die Grenzen geschlossen werden? Oder aufgrund steigender Fallzahlen die Touristen nicht mehr auf die Insel kommen? Gründe, die viele dazu bewegten, ihre Hotels nicht zu …

Außenansicht Positive Shop

Positive Shop in Zia

Last Updated on September 20, 2020 by AnjaZia war ja früher ein nettes verschlafenes Bergdörfchen und man hat sich eigentlich nur auf den Weg gemacht, um dort oben beim Sonnenuntergang zu essen. Auch viele der typischen Souvenirs waren auch nur in Zia erhältlich. Inzwischen reiht sich ein Souvenir Geschäft an das andere. Täglich gibt es Dutzende von Bussen mit Touristen die nach Zia fahren, allerdings ist der Aufenthalt bei diesen Ausflügen in Zia sehr beschränkt und die meisten Besucher halten sich nur noch direkt an der “Hauptstraße” auf. Die wenigsten machen sich die Mühe die Stufen nach oben zu gehen, die Kirche und die hinteren Gassen des Dörfchens zu erkunden. Und da oben, etwas oberhalb der Kirche gibt es auch den “Positive Shop” Beide haben ihre Wurzeln in Zia und sich schon als Kinder  für Kunst und das Malen interessiert. 2015 hatten beide die Nase voll von ihren Jobs und wagten den Schritt in die Selbständigkeit. Ein verlassenes Souvenirgeschäft bot die ideale Voraussetzung für die Gründung des Positive-Shops. Die Reaktion der Besucher war von Anfang …

Strand Pserimos

Pserimos, die kleine chaotische Nachbarin von Kos

Last Updated on August 9, 2020 by AnjaDie kleine Insel Pserimos liegt gegenüber von Mastichari und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Sie ist ein fester Bestandteil der 3 Insel Tour oder auch  Kaiki Tour, die In Kos Stadt werden viele Bootstouren angeboten, hauptsächlich die 3 Insel Tour oder auch Kaiki Tour genannt: Der Ausflug ist ein Badeausflug und steuert meistens die Inseln Kalymnos, Pserimos und Plati an. Ich werde allerdings sehr leicht seekrank, bin also nicht so der Bootsfan und auch nicht so der Strandlieger, mir wird immer schnell langweilig 😉 Somit dauerte es bei mir Jahre als ich das 1. Mal auf Pserimos war und dann wieder viele Jahre nicht, ich nahm den umständlichen Weg. Mit der Fähre ab Mastichari nach Kalymnos, dort am Hafen einen Frappe getrunken, dann ging es weiter nach Pserimos. Das Meer war ruhig,  somit habe auch ich die  Fahrt problemlos überstanden. Leider haben wir keine Delfine gesichtet. Pserimos hat im Winter nur 25 Einwohner, es gibt weder Schule noch Arzt auf der Insel. Die Sandbucht mit dem flach abfallenden Wasser …

Aussicht vom Bergkamm Richtung Zia

Für Abenteurer – eine Off Road Tour auf eigene Faust

Last Updated on August 30, 2020 by Anja*enthält Werbelinks Etwas Sinn für Abenteuer solltet Ihr schon haben, wenn Ihr diese Off Road Tour in Angriff nehmt. Die Strecke ist wirklich nur mit dem Jeep zu bewältigen nicht mit einem Gelände-untauglichen Fahrzeug wie Quad oder Roller. Zwischen Kos Stadt und Zia ist die Strecke sehr holprig und nicht unbedingt für Kleinkinder oder Rücken Geschädigte zu empfehlen. Wir hatten einen „Bandscheibenvorfall“ dabei, der ziemlich gejammert hat. Off Road – ab Psalidi geht es in die Pampa Von Psalidi aus ging es über den Bergkamm auf die andere Seite zu Ag. Zacharias und St. Irini. Eine Ecke der Insel, die kaum einer kennt 😉 Ag. Zacharias ist ein kleines Kloster, das jedoch bei unserem Trip geschlossen hatte. Fast überflüssig zu erwähnen, dass man am Strand alleine ist. Kiesiger Strand mit glasklarem Wasser. Absolut einladend für eine kurze Erfrischung.             Über den Bergkamm ging es weiter nach Zia:     und von dort aus dann in den Pfauenwald Plaka, jetzt aber zur Erholung auf …