Alle Artikel in: Ausflüge

Natur Park in Zia

Der Naturpark in Zia auf der Insel Kos

Zia, das höchstgelegene Bergdorf auf Kos, habe ich schon öfters in meinen Blog Artikeln erwähnt. Allerdings ist der Ort oft überlaufen und man findet weder Romantik, noch Ursprünglichkeit. Um den Trubel etwas zu entkommen, lohnt sich ein Besuch in dem kleinen Naturpark in Zia. Die Anlage ist im Privatbesitz und wurde erst vor ein paar Jahren liebevoll mit viel Naturmaterial gestaltet. Wer meinen Blog schon etwas verfolgt hat, weiß, dass ich sehr tierlieb bin  und generell Zoos nicht befürworte, –  der Naturpark  in Zia beherbergt jedoch nur lokale Tiere: Hühner, Schildkröten, Igel, Hasen, Pfaue – eigentlich alles, was auf der Insel heimisch ist. Bäume und Kräuter sind im Natur Park beschildert und somit lernt man auch noch etwas über die griechische Flora und Fauna. In der Snackbar werden lokale Kräutertees angeboten und die Aussicht ist genial. Es gibt fast keinen schöneren Platz auf der Insel: Perfekt, um unter den Bäumen in den bequemen Hängematten zu chillen 🙂 Töchterchen fand es klasse 😉 Der Esel jedoch hat meiner Ansicht nach, etwas zu wenig Platz. Außerdem hat …

Friedhöfe auf Kos

Eigentlich ein komisches Thema für ein Feriengebiet, aber mich haben Friedhöfe verschiedener Kulturen schon immer fasziniert: Selbst in europäischen Ländern unterscheiden sich die Bestattungen und Ruhestätten: Beerdigungen sind in Griechenland sehr emotional, für mich an Tragik nicht zu überbieten und schwer zu ertragen: (nun ja, schön sind ja alle Beerdigungen nicht..) Griechische Beerdigung Es beginnt mit der Aufbahrung des Toten zu Hause, sodass alle Familienmitglieder und Freunde genügend Zeit haben, um Abschied zu nehmen. Tradition sind auch noch die “Klageweiber”, die während der gesamten Zeit mit der trauernder Familie den Verlust durch Wehklagen und Jammern zum Ausdruck bringt. Am Tag der Beerdigung folgt dann die Familie zu Fuß dem Leichenwagen zur Kirche, die Haustüre bleibt offen, sodass der Geist und die Seele den Weg nach draußen findet. Auch die Trauerfeier in der Kirche findet bei geöffnetem Sarg statt.  Auf dem Friedhof wird dann der Sarg ein letztes Mal geöffnet, das Gesicht nach Osten gedreht (in Richtung Eden) und mit einem Leintuch mit dem Abbild von Jesus Christus oder eines Kreuzes abgedeckt. Der Sarg wird mit …