Alle Artikel in: Kos We Care

Aktionen unserer Kampagne Kos We Care wie Spendenaufrufe und Clean Ups

Spendenaktion für unsere lokalen Tierschutzvereine 2021

Wer meinen Blog über die letzten Jahre verfolgt hat, weiß dass es jedes Jahr eine Spendenaktion für die Tierschutzvereine gibt. Normalerweise machen wir die Aktion etwas später, aber die finanziellen Ressourcen der Vereine sind schon lange aufgebraucht und somit noch mehr als die letzten Jahre auf die Spenden angewiesen. Die Saison war aufgrund der Pandemie kurz, viele Hotels blieben geschlossen. Leider gab es deswegen weniger Spenden. Hier nun aber die Updates der verschiedenen Organisationen: ARK Der Fokus aller Vereine liegt hauptsächlich auf Sterilisationen der streunenden Katzen, um die Population und somit das Leid der Tiere einzuschränken. Im Sommer, wenn alle Tavernen und Hotels geöffnet haben, gibt es für die Streuner ausreichend Futter. Im Winter ist allerdings fast alles geschlossen und nur wenige Hotel- und Tavernen Besitzer kümmern sich um die meist ungeliebten vierbeinigen Stammkunden. Sie werden ihrem Schicksal überlassen. Auch werden immer noch Giftköder gelegt, für manche Einheimischen die einfachste Möglichkeit, die ungebeten Gäste loszuwerden. Dieses Jahr ist die Situation noch tragischer, da aufgrund des lock downs alles geschlossen ist. Rita, Colin & Sue sammeln …

Buntstifte

Kos Kindness – eine Spendenaktion für bedürftige Kinder auf Kos

Über Umwelt und Tierschutz habe ich auf meinem Blog schon mehrfach berichtet und mit unserer Aktion Kos We Care unterstützen wir seit letztem Jahr auch Kerry und die Mädels von Kos Kindness. Für viele ist die Insel ein tolles Urlaubsziel mit schönen Stränden, gastfreundlichen Einheimischen und leckeren Tavernen, aber Kos hat auch seine Schattenseiten. Was ist Kos Kindness? Kos Kindness entstand aus der wirtschaftlichen Krise, die Griechenland vor ca. 10 Jahren traf. Viele Familien waren von der Wirtschaftskrise betroffen. Viele der Einheimischen wurden arbeitslos, auf dem Festland wurden die Kinder in Waisenhäuser gegeben, da die Eltern sie nicht mehr ernähren konnten. Kerry, selbst Mutter, war über die Situation sehr geschockt und suchte Mitstreiter, um Familien in der Finanzkrise zu unterstützen. Die Geburtsstunde von Kos Kindness. Mithilfe des Priesters und der Kirche spendeten sie an Weihnachten Essen und Geschenke an die Kinder. In den letzten Jahren hat sich die Situation auf Kos verbessert, Care Pakete zu Weihnachten nur noch in Ausnahme Situationen notwendig, meist nur noch nach Schicksalsschlägen, wie eine schwere Krankheit der Eltern oder Kinder, …

abgemagerter Welpe

Spendenaufruf 2020

Eine rechte dunkle Seite von Kos ist nach wie vor der Umgang mit Tieren und der Umwelt. Es scheint als würde es einen Schritt nach vorne, dann aber wieder 2 Schritte zurückgehen. Die lokalen Vereine werden von der Stadt oder dem Staat nicht unterstützt und finanzieren sich ausschließlich über Spenden. Besondere Empörung bis weit über Kos hinaus fand das Schicksal des kleinen Esels, der zu einem Hotel gehört.  Die Beine waren zusammengebunden, er konnte sich kaum bewegen. Stand im zentimetertiefen Matsch ohne jeglichen Schutz vor den starken Regenfällen. Von lokalen Helfern der Tierschutzorganisation GASAH wurde er zwar gerettet, jedoch war schon zu geschwächt und überlebte leider nicht. Die ganze Geschichte findet ihr hier. Wie funktioniert das Spenden? Jedes  Jahr um diese Zeit, habe ich auf meinem Blog auf der Startseite einen Spendenbutton installiert, wo ihr bis zum 10. März via Kredit-Debitkarte oder Paypal spenden könnt. Danach werde ich mit meinem den gesamten Betrag  in Futter investieren und gleichermaßen an unsere Tierschutzvereine verteilen: Kittys of Kefalos, ARK und natürlich an Vangelis von ZOEK. Genaue Infos zu …

Nachaltigkeit auf Kos

Tipps zur Nachhaltigkeit im Urlaub auf Kos

Alles spricht von Nachhaltigkeit, aber was ist damit gemeint, und wie kann ich meinen Urlaub nachhaltig verbringen ?? In der Umweltdatenbank wird der Begriff nachhaltiger Tourismus wie folgt definiert: „Als nachhaltig wird Tourismus dann angesehen, wenn er einen Umgang mit allen Ressourcen in einer Art und Weise ermöglicht, dass ökonomische, soziale und ästhetische Bedürfnisse erfüllt werden können. Gleichzeitig soll die kulturelle Integrität, essenzielle ökologische Vorgänge und die Biodiversität erhalten bleiben.“ Generell ist es auch im Alltag sehr schwierig sich immer nachhaltig zu verhalten, aber schon kleine Dinge können hilfreich sein, ohne dass die Qualität des Urlaubs darunter leidet. Nachhaltigkeit auf Kos   Kos ist bereits ein nachhaltiges Urlaubsziel, zumindest was die Strände betrifft. Viele der Strände sind mit der blauen Flagge ausgezeichnet und er haben die internationale Auszeichnung für Nachhaltigkeit erhalten. Die Strände werden in regelmäßigen Abständen auf die Qualität des Wassers und auf Umweltmanagement kontrolliert. Folgende Strände wurden 2019  ausgezeichnet: Gourniatis/Lakitira Resort & Village Troulos/Neptune Hotels Akro Chelonas/Robinson Club Daidalos Pefkokefali-Agios Fokas/Oceanis Lambi/Blue Lagoon Marmari/Caravia Beach Vouno/Mitsis Hotels Bamialiki/Astir Odysseus   Hier 10 Tipps …

KOS WE CARE – the campaign

Whoever follows my blog will know that not everything on Kos is great. Especially, when it comes to environmental and animal welfare. For me personally, this is a very important issue, since it accompanies my everyday life and I ask myself daily, why these problems are not under control, despite the small size of the island. The main source of income on Kos is tourism,  through the social media,  the Government Authorities on Kos should also be aware that many tourists are disturbed by the garbage and lack of respect for animals. But the improvements are minuscule and the majority from private persons. Maybe the presence in the media is not enough? Not for long! 😉 Together we can reach further than each of us can alone. This theory has proved itself with the fundraising  for our animal welfare associations in winter.  With your support we have achieved so much. A big thank you all at this point. I think with this campaign, we can achieve much more: Under the hashtag and motto “Kos We …

KOS WE CARE – die Kampagne

Kos We Care, was ist das? Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass nicht alles auf Kos super ist. Besonders, wenn es um den Umwelt-  und Tierschutz geht. Für mich ein persönlich sehr wichtiges Kriterium, da es meinen Alltag begleitet und ich mich täglich frage, wieso die Missstände trotz der geringen Größe, nicht in Griff zu bekommen sind. Die Haupteinnahmequelle auf Kos ist der Tourismus,- durch die sozialen Medien müsste es auch den Verantwortlichen auf der Insel bekannt und bewusst sein, dass sich viele der Urlaubsgäste an dem Müll und mangelndem Respekt gegenüber Tiere stören. Ändern tut sich wenig und wenn doch, dann hauptsächlich nur durch sehr hohes Engagement von Privatpersonen. Vielleicht ist die Präsenz in den Medien noch nicht genug? Nicht mehr lange! 😉 Gemeinsam erreicht man allerdings mehr als Einzelkämpfer. Diese Theorie hat sich ja mit der Spendenaktion für unsere Tierschutzvereine im Winter bewahrheitet. Mit eurer Unterstützung haben wir soviel bewirkt. 😍Nochmals ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Ich denke mit dieser Kampagne können wir noch viel mehr erreichen: Unter dem Hashtag und Motto …

abgemagerter Welpe

Tierschutzvereine im Winter Teil 2

Was leisten die Tierschutzvereine auf Kos? Kos ist ausschließlich eine Sommerdestination, im Winter haben fast alle Tavernen und Hotels auf der Insel geschlossen. Die vielen herrenlosen Katzen finden kein Essen. Dazu werden nahc der Saison viele Hunde ausgesetzt: Saisonarbeiter gehen nach wieder nach Hause und lassen ihren Vierbeiner zurück, ungewollte Welpen werden herzlos entsorgt, untaugliche Jagdhunde ihrem Schicksal auf der Straße überlassen. Hier ein paar Updates zum Winter 2019/20   Kittys of Kefalos: Immer wieder bekommen Kelvin und Michaela Neuzugänge von abgemagerten, kranken oder angefahrenen Katzen. Fast alle Hotels und Tavernen haben im Winter geschlossen, es gibt keine Touristen, somit sind die Katzen auf sich selbst gestellt. Neben den Behandlungskosten für Katzenschnupfen, Knochenbrüchen, gehören natürlich auch Impfkosten und Sterilisationskosten. Kittys of Kefalos  stehen hauptsächlich für Katzen, aber sie haben auch einen Hund, der sich zwischen den vielen Miezen sehr wohlfühlt. Vangelis und Sandra haben stets laufende hohe Kosten um die Außenanlage instand zu halten: Zäune müssen erneuert werden, neue Gehege gebaut. Vangelis und Sandra haben schon seit vielen Jahren immens viele große Hunde, die bisher …

trauriger Hundeblick

Spendenaufruf für unsere lokalen Tierschutzvereine

Eine rechte dunkle Seite von Kos ist nach wie vor der Umgang mit Tieren und der Umwelt. Es scheint als würde es einen Schritt nach vorne, dann aber wieder 2 Schritte zurückgehen. Die lokalen Vereine werden von der Stadt oder dem Staat nicht unterstützt und finanzieren sich ausschließlich über Spenden. Besondere Empörung bis weit über Kos hinaus fand das Schicksal des kleinen Esels, der zu einem Hotel gehört.  Die Beine waren zusammengebunden, er konnte sich kaum bewegen. Stand im zentimetertiefen Matsch ohne jeglichen Schutz vor den starken Regenfällen. Von lokalen Helfern der Tierschutzorganisation GASAH wurde er zwar gerettet, jedoch war er schon zu geschwächt und überlebte leider nicht. Die ganze Geschichte findet ihr hier. Wie funktioniert das Spenden? Jedes  Jahr um diese Zeit, habe ich auf meinem Blog auf der Startseite einen Spendenbutton installiert, wo ihr bis zum 10. März via Kredit-Debitkarte oder Paypal spenden könnt. Danach werde ich den gesamten Betrag  in Futter investieren und gleichermaßen an unsere Tierschutzvereine verteilen: Kittys of Kefalos, ARK und natürlich an Vangelis von ZOEK. Genaue Infos zu den …

Rita, Colin und Sue vom Tierschutzverein

ARK- seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil im Bereicht Tierschutz. Der Tier und Umweltschutz: Leider in südlichen Ländern lange noch nicht so verbreitet und selbstverständlich wie in Nordeuropa. Definitiv die Seite, die ich in meiner Wahlheimat am wenigstens mag. Abgekippter Müll oder Hausrat wie Waschmaschinen, Matratzen oder Plastik findet man hier nicht selten wild in der Landschaft verstreut. Das ganze addiert sich dann im Sommer mit den Hinterlassenschaften einiger Touristen: der Abfall oder Aschenbecher wird aus dem Mietwagen einfach während der Fahrt aus dem Fenster geworfen, Flaschen, Plastiktüten am Strand einfach “vergessen”. Die Gemeinde reinigt natürlich Straßen und Strände, aber leider reicht das nicht aus. Ob es mangelnden finanziellen Mitteln liegt oder an Desinteresse. Man weiß es nicht. Gruppen von Freiwilligen treffen sich zusätzlich noch vor Beginn der Saison, um Strandabschnitte von angeschwemmten Müll zu befreien. Ein Umweltbewusstsein entwickelt sich sehr langsam Vielen Einwohnern ist immer noch nicht bewusst, dass eine Insel übersät mit Abfall Auswirkungen auf die Haupteinnahmequelle, den Tourismus, haben könnte. Das Dilemma zieht sich natürlich auch weiter zu den Tieren: Leider gibt …