Essen & Trinken

Schlemmen wie die Griechen

Wo ihr (meiner Meinung nach zumindest) gut essen könnt, habe ich ja schon in meinem Blog Beitrag Lieblingsrestaurants erwähnt.
Foodblogger werde ich wohl in diesem Leben nicht mehr:

Seit Monaten möchte ich diesen Artikel fertigstellen.
Aber es ist jedes Mal das Gleiche:
Wir gehen essen mit Freunden. Erst wenn  alle Teller leer sind, fällt mir wieder ein, dass ich das Essen ja fotografieren wollte 🙂
Hier nun doch (endlich) die Lieblingsgerichte wenn wir mit Freunden unterwegs sind.
Die Liste varriert je nach Taverne und Anzahl der Personen 🙂

Die Griechen essen seltens ein Hauptgericht:

Es werden immer viele Vorspeisen gegessen. An diese Essensweise habe ich mich sehr schnell gewöhnt. So kommt man in den Genuß vieler verschiedener Gerichte. Alle picken von den verschiedenen Teller. Gibt dem Ganzen eine familiäre Atomsphäre.

Hier nun zu den Favoriten:

salat

Choriatiki, Griechischer Salat

 

Darf niemals fehlen. Die griechischen Tomaten schmecken einfach zu lecker.

 

 

 

 

Oliven

Oliven & Olivenpaste

Fava

Fava

 

Fava, ist ein Püree aus gelben Erbsen. Wird als Beilage oder Brotaufstrich wie Tzatziki gegessen.

 

 

Mit Käse gefüllte Paprika, auch Florentiner Paprika genannt.

gefüllte Paprika

mit Käse gefüllter Paprika

 

IMG_7144 (1)_Fotor

Keftedakia, Fleischbällchen

Ganz klassisch natürlich die Fleischbällchen. Oft gibt auch noch alternativ Tomaten- oder Kichererbsen Bällchen.

 

 

Panierter, gebratener Käse: Saganaki

Saganaki

Saganaki

fisch

Fischplatte

 

 

Fischplatte, oft mit Oktopus und Shrimps

 

 

 

Schweine- oder Hühnchenfleischspieße

Souvlaki

Souvlaki

 

Shrimps

Shrimps

 

 

 

Shrimps gegrillt

 

 

 

 

Lammkotelett. Findet bestimmt nie einen Platz auf meinem Teller 😉

Lammkotelett

Lammkotelett

gefüllte Tomate und Paprika

Gemista, gefüllte Tomate und Paprika

 

 

gefüllte Paprika und Tomate. Wird je nach Taverne mit oder ohne Hackfleisch gefüllt

 

 

 

 

880

Midia, Muscheln in Weißweinsoße

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Liste ist natürlich fast unendlich erweiterbar. Beim Griechen schmeckt eigentlich alles 🙂