Essen & Trinken

Schlemmen wie die Griechen

Wo ihr (meiner Meinung nach zumindest) gut essen könnt, habe ich ja schon in meinem Blog Beitrag Lieblingsrestaurants erwähnt.
Foodblogger werde ich wohl in diesem Leben nicht mehr:

Seit Monaten möchte ich diesen Artikel fertigstellen.
Aber es ist jedes Mal das Gleiche:
Wir gehen essen mit Freunden. Erst wenn  alle Teller leer sind, fällt mir wieder ein, dass ich das Essen ja fotografieren wollte 🙂
Hier nun doch (endlich) die Lieblingsgerichte wenn wir mit Freunden unterwegs sind.
Die Liste varriert je nach Taverne und Anzahl der Personen 🙂

Die Griechen essen seltens ein Hauptgericht:

Es werden immer viele Vorspeisen gegessen. An diese Essensweise habe ich mich sehr schnell gewöhnt. So kommt man in den Genuß vieler verschiedener Gerichte. Alle picken von den verschiedenen Teller. Gibt dem Ganzen eine familiäre Atomsphäre.

Hier nun zu den Favoriten:

Choriatiki

 

Darf niemals fehlen. Die griechischen Tomaten schmecken einfach zu lecker.

 

elia, Oliven

 

 

 

 

 

 

 

fava

 

Fava, ist ein Püree aus gelben Erbsen. Wird als Beilage oder Brotaufstrich wie Tzatziki gegessen.

florinas pepper

 

 

 

 

Mit Käse gefüllte Paprika, auch Florentiner Paprika genannt.

 

 

 

 

Keftedakia, Fleischbällchen

Ganz klassisch natürlich die Fleischbällchen. Oft gibt auch noch alternativ Tomaten- oder Kichererbsen Bällchen.

 

saganaki

 

Saganaki, panierter und gebratener Käse

 

 

 

Fischplatte

 

 

Fischplatte, oft mit Oktopus und Shrimps

souvlaki

 

 

 

 

Schweine- oder Hühnchenfleischspieße

shrimps gegrillt

 

 

 

 

 

 

 

Lammkotelett

 

 

 

 

 

 

 

Muscheln_in_Weissweein_Sosse

media, Muscheln in Weißweinsoße

 

 

 

 

 

 

 

 

gemista, gefüllte Tomaten

 

wird je nach Taverne mit Hackfleisch oder Reis gefüllt

 

 

 

 

 

Die Liste ist natürlich fast unendlich erweiterbar. Beim Griechen schmeckt eigentlich alles 🙂

3 Kommentare

  1. Susanna Hill sagt

    Nachdem ich im Urlaub auf Kos die köstlichen Tomaten gegessen habe, bin ich für andere Tomaten nicht mehr zu haben. Auf Kos schmecken sie nach…. Meer und Sonne!

  2. Susanna Hill sagt

    Wieder sehr gelungen meine Liebe. Im September muß ich unbedingt Fava probieren. Hab ich bisher noch nicht auf den Karten gefunden. Am liebsten mag ich die griechische Art zu essen. Von Allem etwas.

Kommentare sind geschlossen.