Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hotels

eingelagerte Sonnenschirme der Hotels über den Winter

Saisonanfang auf Kos

Die Winterpause ist vorbei- die 1. Charterflüge landeten schon Ende März. Allerdings öffnen die meisten Hotels, Geschäfte und Restaurants erst Ende April: Saisonanfang auf Kos 2018. Ich habe es schon mal in einem anderen Artikel erwähnt, aber Kos ist wie alle anderen griechischen Insel ausschließlich eine Sommer Destination. Und wird nur von Ende April bis Ende Oktober direkt angeflogen. Im November schließen dann 99% der Hotelanlagen, in Touristenorten wie Tigaki, Marmari oder Zia schließen alle Geschäfte.  Aber keine Angst, nicht alles macht dicht. Wir und  die restlichen ca. 33.000 Einwohner leben ja auch im Winter hier. Nur es ist jedes Jahr auf ein Neues sehr ungewohnt, wenn schlagartig alle Hotels und Geschäfte schließen. Es sind kaum noch Autos auf der Straße, sobald der letzte Charterflug die Insel verlässt. Im Frühjahr dann umgekehrt, wenn die ersten Touristen im Auto wieder über die Straßen schleichen.  Immer wieder ein Highlight: Die Socken in den Sandalen 😉 Und bis der erste Flieger im Frühjahr landet,  könnte ja alles vorbereitet sein. Die Griechen hatten ja immerhin 6 Monate Zeit…. aber …

Foto von Strand auf Kos

Wo finde ich die passende Unterkunft und wo kann ich am besten buchen?

* Artikel enthält Werbelinks Über den passenden Ferienort habe ich ja schon einen Artikel geschrieben. Aber welche Unterkunft ist die Richtige für mich? Wo kann ich günstig und sicher buchen? Kos hat für meinen Geschmack für die geringe Größe der Insel zu viele Bettenburgen. – damit meine ich ein Hotel mit einer hohen Anzahl an Zimmern, Animation und meistens auch mit All inklusive Programm. Familienhotels Hauptsächlich sind es auch diese Hotels, die Familienzimmer anbieten: Geräumige Zimmer, die das Schlafzimmer der Eltern vom Kinderzimmer trennen und so jeder seine Privatsphäre hat. Auf Kos gibt es in jedem Ferienort solche Hotels, meist mit beachtlicher Zimmer Anzahl. Das Streitthema All inklusive Meine persönliche Meinung ist, dass es mit Sicherheit Urlaubsdestinationen gibt, wo es Sinn macht eine AI Verpflegung anzubieten. Länder, die als politisch unsicher gelten, mit hoher Kriminalitätsrate, oder auch Hotels die mitten in der Pampa liegen. Eigentlich gehört ganz Europa nicht dazu, – Kos aber mit Sicherheit nicht 😉  Kurze Distanzen und recht günstige Verpflegung in Tavernen machen AI  für Alleinreisende oder Paare überflüssig. Aber ich muss zugeben, …