Alle Artikel mit dem Schlagwort: Autofahren auf Kos

Strand im Rückspiegel des Autos fotografiert

Verkehrsregeln auf Kos

Autofahren auf Kos – geht das? Wer sich im deutschen Straßenverkehr zurechtfindet, wird auch auf Kos keine Probleme haben. Die Verkehrsregeln sind fast identisch, aber eben nur fast. Die Straßen sind teilweise etwas schmaler, jedoch ist die Hauptstraße, die Kos und Kefalos miteinander verbindet, so breit, dass sie zwar einspurig verläuft, teils aber dreispurig genutzt wird. Die Ortsschilder sind sowohl in griechischer als auch in lateinischer Sprache, hängen aber etwas tiefer als in Deutschland, also in Brusthöhe. Falls man mal eine Abzweigung verpasst hat, hat man genügend Möglichkeiten wieder umzudrehen. Richtig verfahren kann man sich nicht. Auch ein Navi ist somit eigentlich unnötig. Zu beachten: Höchstgeschwindigkeit ist 70 km/h außerhalb der Ortschaften. 40 km/h innerhalb der Ortschaften. Alkoholgrenze liegt 0,5 % bei Autos und bei Zweiräder 0,0 % Die wichtigste Änderung der Verkehrsregeln ist die im Kreisverkehr: Wer in den Kreisverkehr reinfährt, hat Vorfahrt – also gilt dort die schlichte rechts vor links Regelung (außer in dem Kreisverkehr kurz vor Kos- und in Kos Stadt, da wird die Regelung durch ein Stoppschild aufgehoben.) Es gibt …