Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jeep Safari

Aussicht vom Bergkamm Richtung Zia

Für Abenteurer – eine Off Road Tour auf eigene Faust

*enthält Werbelinks Etwas Sinn für Abenteuer solltet Ihr schon haben, wenn Ihr diese Off Road Tour in Angriff nehmt. Die Strecke ist wirklich nur mit dem Jeep zu bewältigen nicht mit einem Gelände-untauglichen Fahrzeug wie Quad oder Roller. Zwischen Kos Stadt und Zia ist die Strecke sehr holprig und nicht unbedingt für Kleinkinder oder Rücken Geschädigte zu empfehlen. Wir hatten einen „Bandscheibenvorfall“ dabei, der ziemlich gejammert hat. Off Road – ab Psalidi geht es in die Pampa Von Psalidi aus ging es über den Bergkamm auf die andere Seite zu Ag. Zacharias und St. Irini. Eine Ecke der Insel, die kaum einer kennt 😉 Ag. Zacharias ist ein kleines Kloster, das jedoch bei unserem Trip geschlossen hatte. Fast überflüssig zu erwähnen, dass man am Strand alleine ist. Kiesiger Strand mit glasklarem Wasser. Absolut einladend für eine kurze Erfrischung.             Über den Bergkamm ging es weiter nach Zia:     und von dort aus dann in den Pfauenwald Plaka, jetzt aber zur Erholung auf der asphaltierten Straße. 😉 Über den Hafen …

Jeep Safari mit Safari Adventure/Uncharted Escapes

(Update 13.07.2109) Jetzt unter neuem Namen “Uncharted Escapes” Ich habe mich ja immer beschwert, dass es auf Kos schon seit Jahrzehnten die gleichen Ausflüge gibt.  Hin und wieder gab es mal wieder den Versuch etwas Neues zu starten, allerdings scheiterten die Versuche kläglich: Entweder schon in der Umsetzung, es traf nicht den Geschmack der Gäste,  oder sie waren schlichtweg zu teuer. Gut, günstig ist die Jeep Safari auch nicht,- aber endlich mal was anderes! Die Agenturen vor Ort haben selbst keine Jeeps, somit müssen die von Autovermietungen angemietet werden. Allerdings können die Autos an den Kunden zu einem höheren Preis angeboten werden als an eine Agentur. Somit sind die Jeep Safaris für die Autovermietungen nicht rentabel. Uncharted Escapes, kommt ursprünglich von Kreta und hat sich ausschließlich auf Safaris spezialisiert: Und die luxuriös ausgestatteten Range Rover werden direkt von Kreta gebracht. Die Jeeps der Autovermietungen sind meist sehr hart gefedert und nicht unbedingt Rücken freundlich. Bei den fetten Rover geht es aber sehr geschmeidig über Stock und Stein.   Nun aber zur Jeep Safari: Start ist …