Kos We Care, letzter Artikel

Spendenaktion 2022 für unsere Tierschutzvereine

Katzen vom Asklepion

Last Updated on März 1, 2022 by Anja

Endlich mal wieder ein ausführliches Lebenszeichen von mir: Geplant war eigentlich,  neue Wanderungen mit euch zu teilen, weit bevor die Spendenaktion 2022 wieder ein Thema wird.
Aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es war extrem kalt und regnerisch, sodass wir kleine Renovierungsarbeiten im Haus vorzogen.

Schneebedeckte Bäume Spendenaktion 2022

 

Dann Mitte Januar mussten wir uns von Luke verabschieden. Die letzten Wochen hatte er körperlich sehr abgebaut. Seine körperliche Verfassung war ja nie die beste. Haustierbesitzer kennen das Gefühl,  jedes Mal stirbt ein kleiner Teil mit. Wir haben ihm mit Sicherheit die letzten 2 Jahre zu seinen schönsten gemacht. Ein kleiner Trost, aber eben nur ein kleiner.
Für alle, die Luke nicht kannten:
Ich habe ihn abgemagert, mit verfilztem Fell vor über 2 Jahren in den Bergen zwischen Kardamena und Pyli gefunden. Dazu war er taub, hatte einen sehr schlechten Zahnstatus und die Hinterbeine durch jahrelange, kurze Kettenhaltung kaum belastbar.
Er war stark traumatisiert, ein freudiges Schwanzwedeln haben wir nur bei der Begegnung mit (manchen) anderen Hunden gesehen. Trotzdem war er sehr verschmust und zeigte uns seine Dankbarkeit. 🖤 Er wird schmerzlichst vermisst.

Luke Spendenaktion 2022

Und jetzt ist schon wieder Februar, der Winter fast vorbei und Zeit für unsere Spendenaktion.

Auch die Tierschutzvereine hatten mit dem vielen Regen und den eisigen Temperaturen zu kämpfen. Die Grundstücke wurden überflutet,  die Hunde und Katzen von Kos sind die niedrigen Temperaturen nicht gewöhnt. Mit vielen Decken, Kissen und Handtüchern wurden  Hütten und Unterkünfte für die Tiere so warm wie möglich gestaltet.

Die eingeführte Pflicht, dass die Tiere gechippt und registriert werden, wird nur wenig umgesetzt und es gab wieder einige herrenlose Katzen und Hunde.

Wer profitiert von unserer  Spendenaktion 2022?

ARK

Rita, Colin & Sue waren dieses Jahr hauptsächlich damit beschäftigt, die Katzenpopulation auf der Insel einzudämmen. Eine Aktion, die irgendwie kein Ende nehmen will und selbstverständlich enorme Kosten verursacht, und sehr zeitaufwendig ist.
Streunende Katzen sind oftmals menschenscheu, es dauert im besten Fall Stunden, im schlimmsten Fall Wochen, sie einzufangen.
Bestimmt ist euch schon im Kos Urlaub aufgefallen, dass vielen Katzen eine Ecke des Öhrchens fehlt: ein Zeichen dafür, dass sie kastriert ist. Sehr offensichtlich, aber nützlich, denn bei so vielen kann man schon den Überblick verlieren.
So wird vermieden, dass eine Katze/Kater 2x mal auf dem OP Tisch liegt.

Katzen in Boxen

Eine kleine Statistik:

ARK hat 2020 1213 Katzen und 54 Hunde sterilisiert,
2021 waren es 1320 Katzen und 95 Hunde.

Zuwachs im heimischen Zoo

Trotz der beachtlichen Zahl findet man, auch ich, immer wieder kleine Miezen. Ich hatte das Vergnügen, mein Katzen-Bestand wieder aufzustocken.
Eine kleine Mieze saß laut schreiend neben dem toten Geschwisterchen an der Mülltonne.

So wurde das kleine Würmchen ein fester Bestandteil unseres Zoos:

TippEx damals und heute:

Des Weiteren sind Rita und Colin immer noch mit den Umbauten auf dem Gelände beschäftigt. Die Gesetze, wie ein griechischer Tierschutzverein auszusehen hat,  gibt es schon lange, nur hat sich keiner darum gekümmert.
Jetzt wird kontrolliert:
Sind die baulichen Vorschriften nun nicht stimmig mit den Begebenheiten, wird der Verein geschlossen. Eine ziemliche kostspielige Geschichte:
Dazu unsinnig:  Zusätzliche Toiletten, extra Räume, Gehege teils nur um Zentimeter vergrößert oder verkleinert werden. Kosten, die man sicher besser in die Versorgung der Tiere investieren könnte.

Umbauten für ARK Spenden benötigt

Kitty´s of Kefalos

(Fast) jeder Kos Besucher kennt Plaka. Das Waldstück, mit den vielen frei lebenden Pfauen zwischen Antimachia und Kefalos, aber auch Heimat vieler ausgesetzter Katzen.
Seit letztem Jahr betreuen Michaela und Kelvin neben denen  zu Hause, im Ort Kefalos und großen Hotelanlagen, auch noch die Miezen von Plaka.
Katzen in Plaka, Spendenaktion 2022
Sie müssen jeden Tag dort hinfahren, die Tiere füttern und versorgen.
Die Einheimischen wissen dass sich um die Tiere in Plaka gekümmert wird. So ist es nicht selten, dass Michaela und Kelvin am nächsten Tag von mehr Katzen erwartet wird, als den Abend zuvor. Hin und wieder auch mal Hunde.

Immer wieder ein Rückschlag, da es trotz der Aufklärung, immer noch Inselbewohner gibt, die ihre Tiere nicht sterilisieren lassen, aber nicht bereit sind sich dann um den Nachwuchs zu kümmern.  Sämtliche Miezen werden natürlich nicht nur gefüttert, sondern selbstverständlich auch bei Krankheiten medizinisch versorgt und regelmäßig gegen Parasitenbefall behandelt.

ZOEK

Vangelis kämpft seit über 30 Jahren unermüdlich für die Tiere. Viele seine Hunde sind schon seit Jahren bei ihm. Zu groß, zu alt, um noch vermittelt zu werden. So gibt er ihnen ein liebevolles Zuhause.  Auch er muss einiges an seinem Gelände ändern, sodass er offiziell weiter als Tierschutz agieren kann.  Fast ein Hohn, nach der jahrzehntelanger zäher und eiserner Arbeit.

Hunde von ZOEK- Spendenaktion

 

Neben seinen Tieren zu Hause kümmert er sich noch um zahlreiche Katzen in Kos Stadt und Umgebung. Vangelis zeigt jeden Verstoß gegen das Tierschutzgesetz unerbittlich an. Eine Tatsache, die ihm nicht nur Freunde auf der Insel gemacht hat. Oft dauert es Jahre, bis es zum Prozess kommt, eine sehr kräftezehrende Angelegenheit.

Auch Privatpersonen sind dringend auf unsere Spendenaktion 2022 angewiesen

Livia, die mehr als 50 Katzen zu Hause füttert, kümmert sich zusätzlich noch um die zahlreichen Miezen am Asklepion.

Sinan, der in der Nähe von Kos Stadt  ausgesetzte Tiere versorgt.

Und selbstverständlich Kosta, der Katzenmann. Er selbst lebt in ärmlichen Verhältnissen, versorgt die Katzen in der Nähe seines Hauses, als auch am Museum in Kos Stadt.
Er war diesen Sommer sehr krank und musste im Krankenhaus stationär behandelt werden.
Gott sei Dank geht es ihm inzwischen besser und ist auch wieder für seine 4- beinigen Freunde da.

Dann gibt es noch Stathis,  der sich um die Katzen in Lambi kümmert, und noch einige mehr, die viele Katzen in den Orten  in Zipari, Mastichari und Kardamena versorgen.

Spenden Asklepion Katzen

Auch bei uns ist alles teurer geworden, das heißt weniger Futter für die gleichen Ausgaben. Für Alle eine finanzielle Belastungsprobe, besonders im Winter, wo die wenigsten ein Einkommen haben.

Letztes Jahr haben wir mehr als 2000 € mit unserer Spendenaktion eingenommen. Wie ihr seht, brauchen wir noch so kleine Spende  ❤️

 

Bitte unterstützt uns!

Jeder Euro zählt ❤️
Ihr sucht noch ein Geschenk? Vielleicht ist ja unsere Leinentasche das Passende? 10 % jeder verkauften Tasche laufen zusätzlich in die Spendenaktion 2022

Leinentasche KOS WE CARE

Spenden könnt ihr per Paypal oder mit eurer Kreditkarte in den nächsten 2 Wochen direkt auf dem Button oder per Paypal unter anja@kosblogger.com.

 

Das Ergebnis der Spendenaktion 2021 findet ihr hier