Shopping/lokale Produkte

Nanny und das Spinning Wheel in Zia

Spinning Wheel

Last Updated on

Die Damen unter meiner Leserschaft, die schon mehrmals auf Kos waren, kennen es wahrscheinlich: Das Spinning Wheel in Zia. 

Es ist nämlich das schönste Schmuckgeschäft in dem kleinen Bergdorf Zia.
Zu finden am Ortseingang, neben dem Keramik Geschäft Delfis Art Studio von Maria.

Eingang Spinning Wheel

 

Die Besitzerin Nanny ist gebürtige Niederländerin und sie kam schon vor mehr als 20 Jahren  als Touristin auf die Insel, verliebte sich in einen Griechen und entschied auf Kos zu bleiben.
Das Paar hat inzwischen zwei erwachsene Töchter, das 3. Kind von Nanny ist ihr kleines Juweliergeschäft Spinning Wheel 😉

Innenraum Spinning Wheel

Sie führt ihr Geschäft mit  Herzblut, viele ihrer Kunden sind Stammkunden.

Das Spinning Wheel gibt es schon seit den 90er und hat sich hauptsächlich auf Silberschmuck spezialisiert. Der Schmuck wird von  griechischen Schmuck Designern hergestellt.

Schmuckregal Spinning Wheel

Nanny kennt die Insel und insbesondere Zia, wie ich, noch als verschlafenes Bergdorf. Zia war zwar immer schon immer ein sehr beliebt aber nicht in dem Ausmaß wie heute. Täglich besuchen viele Busse bei der Inselrundfahrt das kleine Bergdorf. Ruhiger wird es erst gegen späten Nachmittag, bevor es zum Sonnenuntergang wieder lebhafter zugeht. Der Sonnenuntergang in Zia ist fast Pflichtprogramm für jeden Urlaubsgast.

Sonnenuntergang Zia
Nanny freut sich  als Unternehmerin natürlich über die zunehmenden Touristen der letzten Jahre, aber sie  sieht die Verwandlung der Insel sehr kritisch und unterstützt mich bei jedem CleanUp mit der Kos We Care Kampagne tatkräftig und ist auch sonst sehr Natur bewusst.

Bis Anfang Juli genoss sie, wie die der Rest der Einwohner, die unfreiwillige Corona Freizeit. Inzwischen ist in Zia vieles geöffnet, selbstverständlich nur mit einem Bruchteil der Besucher.

Mit der ruhigen und kurzen Saison lässt sich diesen Sommer wohl kaum Gewinn erzielen, aber es deckt zumindest die laufenden Kosten. Aber Nanny freut sich, sich wieder mit ihren Kunden auszutauschen und sie zu beraten zu dürfen.

Wichtig ist aber, dass wir den Sommer gesund überstehen und hoffentlich nächstes Jahr  wieder in die Normalität zurückkehren können.

Mehr über Kos erfahrt in den Dumont Reiseführer von Klaus Boetig. 

Was unbedingt in den Koffer gehört für einen Urlaub auf Kos, findet ihr in meinem Blogbericht Packliste für den Kos Urlaub