Ausflüge

Pserimos, die kleine chaotische Nachbarin von Kos

Strand Pserimos

Last Updated on August 9, 2020 by Anja

Die kleine Insel Pserimos liegt gegenüber von Mastichari und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Sie ist ein fester Bestandteil der 3 Insel Tour oder auch  Kaiki Tour, die In Kos Stadt werden viele Bootstouren angeboten, hauptsächlich die 3 Insel Tour oder auch Kaiki Tour genannt:
Der Ausflug ist ein Badeausflug und steuert meistens die Inseln Kalymnos, Pserimos und Plati an.
Ich werde allerdings sehr leicht seekrank, bin also nicht so der Bootsfan und auch nicht so der Strandlieger, mir wird immer schnell langweilig 😉

Somit dauerte es bei mir Jahre als ich das 1. Mal auf Pserimos war und dann wieder viele Jahre nicht, ich nahm den umständlichen Weg. Mit der Fähre ab Mastichari nach Kalymnos, dort am Hafen einen Frappe getrunken, dann ging es weiter nach Pserimos.Hafen Kalymnos

Das Meer war ruhig,  somit habe auch ich die  Fahrt problemlos überstanden. Leider haben wir keine Delfine gesichtet.

Pserimos hat im Winter nur 25 Einwohner, es gibt weder Schule noch Arzt auf der Insel.

Die Sandbucht mit dem flach abfallenden Wasser ist das Zentrum der Insel. Cafés und Tavernen liegen direkt am Strand und sorgen für das leibliche Wohl der Badegäste.

Strand Pserimos
Nach Käffchen und Baden machte ich mich auf den Weg in das kleine Dörfchen.

Ein Spaziergang durchs Dorf

Ich war nicht länger als eine halbe Stunde unterwegs und war ziemlich verstört
Das Örtchen war ohne Leben, verwahrlost, selbst der Friedhof hatte schon bessere Zeiten gesehen.

Friedhof Pserimos
Die Mini Insel lebt ausschließlich von dieser kleinen Sandbucht.

Pserimos alter Motorroller

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich weiß gar nicht, was ich schlimmer finde: das Verhalten der Einheimischen, die nur diese wenigen Meter der Insel instand halten, oder das Verhalten der zig Tausende Touristen, die sich nicht die Mühe machen, sich nur wenige Meter vom Strand wegzubewegen.

Es gibt zwar auch ein paar ganz nette Ecken, aber das griechische Chaos überwiegt.
Pserimos Ort

Kirche Pserimos

 

Pserimos hat noch mehr zu bieten. Wir wanderten auf die andere Seite der Insel zu dem nächsten schönen Strand der Insel, Grafiotissa, allerdings fluchend 😉
Es gibt keinen Weg, sondern kaum sichtbare Pfade oberhalb der Küste. Gestrüpp und piksende Büsche und brütende Hitze machten es uns nicht einfacher.
Der Weg sollte ca. 30 min dauern. Mit einem griechischen Pärchen, dass wir trafen, irrten wir dann gemeinsam fast eine Stunde bis zu dem Strand.
Er ist wild und schön, keine Frage, aber inzwischen war es später als erwartet und ein Bad in den kühlen Fluten blieb uns aus Zeitgründen verwehrt.
Strand Pserimos
Ich habe nach meiner Rückkehr das ganze Internet durchforstet, nach kritischen Beiträgen zu Pserimos.
Resultat: Nichts gefunden-was mich vermuten lässt, es hat keiner gesehen.

Die Zeit des Aufenthalts auf der klassischen Drei Insel Tour ist natürlich stark begrenzt, aber das es so gar keinem aufgefallen ist? Ziemlich erschütternd, dass bei vielen Urlaubern nicht mehr das Erleben und das Entdecken im Vordergrund steht, sondern die komfortable Hotelanlage, Sonne und Strand.

Wer wandern möchte und griechisches Chaos liebt, ist hier gut aufgehoben. Es gibt private Übernachtmöglichkeiten, als auch ein kleines Hotel direkt an der Bucht im Zentrum

Im Sommer gibt es außer der Drei-Insel Touren an manchen Tagen auch direkte Schiffsverbindungen von Mastichari nach Pserimos. Sonst mit der Fähre  Maniai  täglich ab Kalymnos um 9.30 Uhr, zurück um 17.00 Uhr. Dauer ca. 45 min. Abfahrt vor dem Hotel Olympic.
Ein Artikel über die Nachbarinsel Nissyros findet ihr hier