Home Ausflugsideen Mylotopi in Kefalos – aus alt mach neu

Mylotopi in Kefalos – aus alt mach neu

by Anja
Mylotopi, die Mühle von außen

Last Updated on Oktober 1, 2023 by Anja

Wo und was ist Mylotopi?

Lebhaft und farbenfroh wie Kos Stadt ist, so weit entfernt liegt doch das charmante Kefalos. Für jeden, der von Kos Stadt dorthin aufbricht, fühlt es sich fast an wie eine kleine Expedition.

Ich lebe ja in Kos Stadt und für jeden Koer ist es eine halbe Weltreise von Kos Stadt nach Kefalos zu „reisen“. Das ist so weit, dass man sich fast ein Vesper einpacken muss, oder zumindest ein Zwischenstopp einlegen sollte. 

Mylotopi, eine alte Mühle aufgerüscht

Das Areal von Mylotopi, übersetzt als „Mühlenplatz“, erhebt sich majestätisch in der alten Inselhauptstadt Kefalos. Entdeckungen warten an jeder Ecke:

Ein traditionelles Haus wurde detailgetreu nachgebaut, eine lebendige Hommage an die Lebensweise der Inselbewohner bis in die Siebzigerjahre.

Traditionell eingerichtes Zimmer

In der damaligen Zeit hat man häufig nach der Anzahl der Dorfbewohner gefragt und zur Antwort hat man bekommen:“so viele wie es Holzbacköfen gibt“. Brot ist und war das wichtigste Lebensmittel.

Die Mühle

Die Hauptattraktion ist zweifellos die sorgfältig restaurierte Mühle, die angeblich zwischen 1000 und 1300 Jahre alt ist. Die alten Holzbalken wurden kunstvoll mit neuen verbunden, um der Mühle neues Leben einzuhauchen. Bald soll hier wieder Mehl auf traditionelle Weise gemahlen werden, und der älteste Holzbackofen von Kefalos wird wieder lebendig.

Liebevoll als „Papas“ Mühle bezeichnet, gehörte sie viele Jahre dem Priester Vassilios aus Kefalos und ist eine der ältesten auf den Dodekanesen. Die Mühle besteht aus 545 Teilen, wurde komplett restauriert und steht unter Denkmalschutz. Trotzdem ist sie für Besucher zugänglich, die somit eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen können. Die beeindruckende Restaurierung dauerte nur erstaunliche 8 Monate.

Neben der Mühle erhebt sich ein Gebäude mit Restaurant- und Café-Bereich sowie einer großzügigen Außenterrasse.

Terrasse mit Aussicht

Auf verschiedenen Ebenen und in verträumten Winkeln wurden private Bereiche geschaffen, eine perfekte Verschmelzung von Stil und Gemütlichkeit. Der Ausblick von der Terrasse über Kefalos ist schlichtweg atemberaubend.

Aussicht von der Terrasse Mylotopi

Im Innenbereich laden zahlreiche individuell gestaltete Rückzugsorte ein. Man kann sich förmlich vorstellen, im Winter mit einem Buch und einer Tasse Kaffee vor dem offenen Kamin zu sitzen.

Tisch und Sofa mit Stühlen

Die Besichtigung der gesamten Anlage kostet 5 €.
Selbstverständlich kann man auch nur im Restaurant/Café etwas essen und/oder trinken. Natürlich dann ohne Eintritt zu bezahlen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Melissa, die Imkerei
Plaka
Kefalos im Überblick
Mastichari im Überblick
Die Windmühle von Antimachia

Mehr über die Sehenswürdigkeiten in Kos findet ihr in meinem Reiseführer* vom Dumont Verlag.

*Affilate- Link

Auch wir verwenden Cookies. Wir gehen davon aus, dass Du damit einverstanden bist, aber Du kannst Dich dagegen entscheiden, mit der Opt-out Option Akzeptieren Mehr

%d Bloggern gefällt das: